GIANT CROW: Melancholisches Was-Wäre-Wenn

Wer kennt es nicht, die oftmals quälenden Was-Wäre-Wenn-Gedanken? In „City Lights“ spielen Giant Crow die Möglichkeit einer nie stattgefundenen Liebesbeziehung gedanklich durch und erschaffen damit eine melancholische Stimmung, in die man gerne eintaucht. Es ist ein weiterer Vorgeschmack auf das am 13. September (Vinyl) bzw. 11. Oktober (digital) angekündigte neue Album „In the Cut“, in dem Giant Crow Hard Rock, Dark Country, Post Punk und Psychedelic miteinander verschmelzen.

Sieh Dir das Video zu „City Lights“ mit Emilie Lund hier an:

Für den Orkus1.com-Newsletter kannst Du Dich hier eintragen: